How Welfare Programs Benefit Corporate Life, The Latest Results

Wie Wohlfahrtsprogramme dem Unternehmensleben zugute kommen, die neuesten Ergebnisse

, 8 Min. Lesezeit

Die Vorteile von Wohlfahrtsprogrammen für die körperliche Betätigung am Arbeitsplatz 


Die Mehrheit der Arbeitgeber weltweit versucht, die Arbeitsbedingungen ihrer Mitarbeiter durch die Umsetzung verschiedener Strategien zu verbessern. Laut HO bieten schätzungsweise 70 % der Arbeitgeber ihren Mitarbeitern Sozialhilfeprogramme an. Studien zeigen, dass sich Bewegung am Arbeitsplatz, auch bekannt als betriebliche Wohlfahrtsprogramme, sowohl auf Arbeitgeber als auch auf Arbeitnehmer positiv auswirkt. In diesem blog besprechen wir die fünf wichtigsten Vorteile für das Wohlbefinden von Arbeitgebern und Arbeitnehmern am Arbeitsplatz.

1. Kostensenkungen


Gesunde Mitarbeiter führen zu erheblichen finanziellen Vorteilen und können die Kosten für die Gesundheitsversorgung senken, die Arbeitgeber für die Krankheit ihrer Mitarbeiter zahlen müssen.
Laut Rucker „ist die Idee, dass Wohlfahrt am Arbeitsplatz zu Budgetkürzungen in Organisationen führt, so alt wie die Zeit selbst.“ Seit fast hundert Jahren haben Arbeitgeber ein großes Interesse daran, ihren Mitarbeitern vorbeugende Gesundheitsdienste anzubieten.„

Laut Ho leiden fast 30 % aller Erwachsenen in den Vereinigten Staaten an Fettleibigkeit. Darüber hinaus rauchen 18 % von ihnen und 23 % bewegen sich nicht ausreichend. Dies führt zu einem erhöhten Risiko für chronische Krankheiten wie Gefäßerkrankungen und Krebs. Dies wiederum könnte zu steigenden Kosten im Gesundheitswesen führen. Mit Wohlfahrtsprogrammen lernen Mitarbeiter, wie sie ihren ungesunden Lebensstil in einen gesünderen und produktiveren umwandeln können.

2. Reduziertes Stressniveau


Sozialprogramme können auch dazu beitragen, den Stresspegel der Mitarbeiter zu reduzieren. Untersuchungen der New York Times über die Krankenkasse Aetna aus dem Jahr 2005 zeigen, dass Achtsamkeitstraining in Unternehmen zu einem um 28 % reduzierten Stressniveau, einer um 20 % verbesserten Schlafqualität und einem geringeren Schmerzniveau geführt hat körperliche Symptome um 19 %.

Altizer gibt an, dass die Popularisierung von Jon Kabat-Zinns „Mindfulness-based Reduced Level of Stress“ (MBSR) großen Einfluss hatte. Ein hohes Maß an Stress kann zu einem Rückgang der Produktivität, einer schlechten Moral und sogar zu Krankheitsausfällen führen. Altizer erwähnt, dass „die Kosten, die ein hohes Maß an Stress mit sich bringt, und der Bedarf an produktiven Mitarbeitern und Führung innerhalb von Unternehmen nur noch steigen.“ Der potenzielle Beitrag von Achtsamkeit für Mitarbeiter und Unternehmen ist spürbar und erreichbar.„

Es hat sich gezeigt, dass Achtsamkeit nicht nur das Stressniveau reduziert, sondern auch die geistige Leistungsfähigkeit und Konzentration verbessert, die emotionale Reaktionsfähigkeit verringert, kognitive Funktionen fördert und das Selbstbewusstsein stärkt.

3. Erhöhte Produktivität

Studien zur Umsetzung unfreiwilliger Wohlfahrtsprogramme bei einem großen amerikanischen Medienunternehmen und einer Bildungseinrichtung zeigen, dass Wohlfahrtsprogramme das Potenzial haben, den Krankenstand bei Mitarbeitern zu reduzieren, die Produktivität zu steigern und die Arbeitszufriedenheit zu verbessern.

Drury stellt fest, dass ein gesundes Personal zu weniger arbeitsbedingten Krankheiten und besseren Leistungen am Arbeitsplatz führt. Sie stellt fest, dass „Unternehmen, die eine ‚Kultur des Wohlbefindens‘ fördern, ihren Mitarbeitern zeigen, dass sie sich um sie kümmern, und sie mit hoher Moral, großer Motivation und gesteigerter Produktivität belohnen.“

4. Hohe moralische Standards

Mit Sozialprogrammen zeigen Arbeitgeber ihren Mitarbeitern, dass ihnen das Wohl am Herzen liegt. Daher wirken sich Sozialprogramme tendenziell positiv auf die Arbeitsmoral der Mitarbeiter aus. Immer mehr Organisationen bieten Mitarbeitern, die an Wohlfahrtsprogrammen teilnehmen, finanzielle Beiträge an.

Es wird derzeit an der Möglichkeit geforscht, Wohlfahrtsprogramme verbindlich vorzuschreiben. Laut Drury ist es schwer vorherzusagen, „ob Sozialhilfeprogramme obligatorisch gemacht werden können und wenn ja, ob sie die gleichen Vorteile wie zuvor haben werden“.
Georgakopoulos und Kelly stellen fest, dass „in vielen Arbeitsverträgen ein Schwerpunkt auf den Sozialprogrammen am Arbeitsplatz liegt, die von Arbeitgebern bereitgestellt werden.“

5. Verbesserte Beziehungen

Georgakopoulos und Kelly untersuchen den Zusammenhang zwischen Wohlbefinden am Arbeitsplatz und weniger Belästigung am Arbeitsplatz. Ihre Ergebnisse zeigen, dass Arbeitnehmer ihr Wohlbefinden als „einen wesentlichen Bestandteil ihrer Gesundheit und ihres Erfolgs am Arbeitsplatz“ betrachten und Belästigung am Arbeitsplatz eine ernsthafte Bedrohung für ihren körperlichen und geistigen Zustand darstellen.

Sozialprogramme helfen Mitarbeitern dabei, Stress, Müdigkeit und Ängste zu reduzieren und Konflikte und Belästigungen am Arbeitsplatz zu begrenzen und zu verhindern. Dies verbessert die Beziehung zwischen den Mitarbeitern erheblich und führt zu einem schöneren, gesünderen und sichereren Arbeitsplatz.

Warum sind Wohlfahrtsprogramme so beliebt geworden?

Heutzutage hat die Mehrheit der Unternehmen Strategien zur Förderung des Wohlbefindens am Arbeitsplatz umgesetzt. Das war jedoch nicht immer so. Die meisten Forscher sind sich einig, dass Sozialprogramme trotz früherer Versuche, die Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer zu verbessern, erst in den 1970er Jahren erfunden wurden. Im gleichen Zeitraum nahm die Bedeutung von Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz zu.
Zu den Schlüsselfaktoren, die zur Umsetzung von Wohlfahrtsprogrammen am Arbeitsplatz führten, gehörten bevorstehende Untersuchungen, die die hohen Kosten ungesunder Arbeitsbedingungen und Krankheitsausfälle zeigten, soziale und kulturelle Veränderungen, die zu einem wachsenden Bewusstsein für die Bedeutung von Gesundheit und Fitness führten die Bildung von Gruppen wie der Washington Business Group on Health, dem Wellness Council of America und dem National Wellness Institute. Große und einflussreiche Persönlichkeiten auf diesem Gebiet waren unter anderem Dr. John Travis, Autor von „The Wellness Inventory“ (1975) und „Wellness Workbook“ (1977) und Don Ardell, der 1977 das Buch „High Level Wellness: An Alternative to Doctors, Drugs and Disease“ schrieb.

Das 21. Jahrhundert erlebte ein kontinuierliches Wachstum der Gesundheits- und Wellnessbranche, in der die Mehrheit der Arbeitgeber weltweit Wohlfahrtsprogramme und -strategien in ihren Büros implementiert hat. Heutzutage bewertet das Global Wellness Institute die Gesundheits- und Wellnessbranche als Markt mit 3.4 Billionen, wovon 41 Milliarden auf Wellness am Arbeitsplatz entfallen.

Wie Unternehmen heutzutage ihre Sozialprogramme verbessern können

Da Unternehmen immer häufiger Wohlfahrtsprogramme nutzen, entwickeln sie fortschrittliche Methoden, um die Gesundheit ihrer Mitarbeiter zu verbessern. Ho schlägt drei kommende Methoden vor, die von Unternehmen verwendet werden:

 

1. Anreize bieten


Um Mitarbeiter zur Teilnahme an Wohlfahrtsprogrammen zu ermutigen, bieten Unternehmen ihnen Anreize wie Geschenkkarten/Gutscheine, niedrigere Krankenversicherungsprämien, Bargeldprämien und einen Rabatt auf Gesundheitsprodukte und -dienstleistungen. Ho gibt an, dass einige der Wohlfahrtsprogramme es Mitarbeitern ermöglichen, durch Anreize insgesamt 1.500 Euro pro Jahr zu verdienen, indem sie einfach ihre täglich erforderliche Gehzeit erreichen. Auf diese Weise können Arbeitgeber viel Geld bei den Arbeitnehmerprämien sparen.

 

2. Erfassung biometrischer Daten


Da die meisten Menschen die Menge an Bewegung, die sie täglich treiben, überschätzen und die Zeit, die sie im Sitzen verbringen, unterschätzen, kann die Bereitstellung eines biometrischen Screenings für Mitarbeiter einen genaueren Einblick in ihre Gesundheit, einschließlich wichtiger Informationen, liefern ihr Gewicht, ihr Body-Max-Index (BMI) und ihr Blutzucker. Fortgeschrittene Programme, bestehend aus vernetzten Geräten, wie z. B. einer kabellosen Waage mit Bluetooth-Schnittstelle und einem Blutdruckmessgerät, das die Vitalfunktionen der Teilnehmer an Fallmanager oder einen Wellness-Coach weiterleitet.

 

3. Ernennen Sie einen sogenannten „Wellness-Champion“


Einige Unternehmen glauben, dass die Einrichtung eines sogenannten Wellness-Komitees mit einem eigenen „Wellness-Champion“, der von seinen Kollegen respektiert wird, zur Motivation aller Mitarbeiter im Büro beiträgt. Durch den Einsatz von E-Mails, Flyern und Meetings zur Bewerbung des Programms zeigen Arbeitgeber, dass sie der Sozialfürsorge im Büro Priorität einräumen und erhöhen so die Teilnahmequote ihrer Mitarbeiter an Sozialprogrammen.

Wie Mitarbeiter ihr Wohlbefinden am Arbeitsplatz verbessern können

Obwohl Unternehmen große Anstrengungen unternehmen, um das Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter am Arbeitsplatz zu verbessern, liegt die Verantwortung, bei guter Gesundheit zu bleiben, letztendlich allein bei den Mitarbeitern. Vor diesem Hintergrund skizziert Ho einige Tipps und Tricks, mit denen Mitarbeiter ihr eigenes Wohlbefinden verbessern können:

 

1. Setzen Sie sich realistische Ziele


Identifizieren Sie Bereiche mit Verbesserungspotenzial, beispielsweise Ihre Ernährung oder Ihr Trainingsniveau. Setzen Sie sich realistische und messbare Ziele, beispielsweise eine täglich erforderliche Anzahl an Schritten. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Fortschritte im Auge behalten und sich immer wieder daran erinnern, wie großartig Sie sind, um fit und gesund zu bleiben.

 

2. Belohnen Sie sich selbst


Stellen Sie sicher, dass Sie sich von Zeit zu Zeit für all die harte Arbeit, die Sie leisten, belohnen. Aber denken Sie daran, dass es sehr wichtig ist, dass diese Belohnung Ihren gesetzten Zielen nicht im Weg steht. Ideen für einen sinnvollen Leckerbissen sind neue Trainingskleidung oder die neuesten Hits zum Anhören mit dem Smartphone. Indem Sie sich für das Erreichen kurzfristiger Ziele belohnen, bleiben Sie motiviert, weiterzukommen.

 

3. Holen Sie sich die dringend benötigte Unterstützung


Fit und gesund zu werden ist ein fortlaufender Prozess und nicht immer einfach. Die Zusammenarbeit mit Gleichgesinnten, Familie, Freunden oder einem professionellen Coach hilft Ihnen, Ihre gesetzten Ziele auf unterhaltsame und effektive Weise zu erreichen. Es gibt von Arbeitgebern gesponserte Wohlfahrtsprogramme, bei denen Mitarbeiter telefonische Beratung und Wandergruppen am Arbeitsplatz nutzen können.

 

4. Halten Sie Ihre Augen und Ihren Mund gesund


Untersuchungen zeigen, dass eine gute Augen- und Mundpflege die allgemeine Gesundheit verbessert. Augenärzte können verschiedene Krankheiten lokalisieren und überwachen, darunter Multiple Sklerose (MS), Tumore, Morbus Crohn und Sichelzellenanämie.

 

5. Bleiben Sie authentisch


Einer der häufigsten Gründe, warum Menschen bei ihren Versuchen scheitern, ist, dass sie es nicht realistisch halten. Es kann bis zu 21 Tage dauern, bis Aktivität zur täglichen Routine wird, und bis zu sechs Monate, bis diese Routine zum Lebensstil wird. Wenden Sie sich an einen Fachmann, um einen Diät- und Trainingsplan zu erstellen, der zu Ihrem Lebensstil passt.

 

6. Freiwilligenarbeit


Eine aktuelle Studie hat gezeigt, dass sich 76 % der ehrenamtlich engagierten amerikanischen Erwachsenen sowohl körperlich als auch emotional gesünder fühlen und 78 % von ihnen weniger Stress haben. Die Studie zeigte außerdem, dass diese ehrenamtliche Arbeit die Gesundheit und die beruflichen Fähigkeiten verbessert, was für Arbeitgeber von Vorteil ist.
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es viele Möglichkeiten gibt, fit und gesund zu bleiben. Setzen Sie sie mit Bedacht ein und Sie werden ein sehr erfolgreiches Leben führen.

Stichworte


  • Kaufen Sie <tc>Office Wellness</tc>

    Kaufen Sie Office Wellness

    Zu Hause, im Büro, am Arbeitsplatz, in der Schule, an der Hochschule und mehr – Wellnessgeräte sind der Schlüssel zu einer besseren Lebensqualität durch die Kraft der Bewegung.

  • LifeSpan Fitness Loopband Treadmill TR2000iT Hellingshoek_5

    Shop-Startseite Fitness

    Laufen, Walken oder Reiten, in unserem vielseitigen Heimfitness-Sortiment ist für jeden etwas dabei.

Allgemein

  • The Benefits of Barefoot Walking- a woman walking barefoot through a forest, holding her shoes in her hands.

    The Bare Necessities: Uncovering the Benefits of Barefoot Walking

    Ever wondered why it feels so liberating to kick off your shoes and walk barefoot? It turns out, going au naturel with your feet isn't...

    Mehr lesen 

  • Walking Pad vs Exercise Bike

    Stride or Ride: Walking Pad vs Exercise Bike

    Choosing the right exercise equipment is crucial in crafting a workout routine that fits your lifestyle and goals. In the debate between a walking pad...

    Mehr lesen 

  • Walking Pad vs Treadmill

    Walking Pad vs Treadmill: Choosing the Right Path to Fitness

    When it comes to indoor exercise, the choice between a walking pad and a treadmill is an important one. Both offer unique advantages and cater...

    Mehr lesen 

Arbeitsplatz

  • Mental Health in the Workplace: 5 Strategies Backed by Recent Studies

    Mental Health in the Workplace: 5 Strategies Backed by Recent Studies

    In today's modern workplace, mental health has emerged as a critical factor influencing employee well-being and productivity. With a growing recognition of its importance, businesses...

    Mehr lesen 

  • Crafting a Home Office for Optimal Eye Health and Wellness

    Crafting a Home Office for Optimal Eye Health and Wellness

    Vision issues are brewing in Britain, with 250 people beginning to lose their sight daily and 7.5 million ophthalmology outpatient appointments taking place annually. Today,...

    Mehr lesen 

  • A man demonstrating the correct posture in his ergonomic workspace

    Boosting Productivity by 40%: The Science Behind Office Ergonomics

    In the modern workplace, the importance of ergonomic office setups is becoming increasingly recognised not just for employee comfort, but also for its significant impact...

    Mehr lesen 

Anmeldung

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Sie haben noch kein Konto?
Benutzerkonto erstellen

Greenspark Public Impact Profile